Patenschaften
 

 

A. Exklusiv

 

A. Exklusive Patenschaft für den „Pfad der Visionäre“ ab EUR 20.000,-:


Tragen Sie die Philosophie Ihres Hauses in die Welt.
Nehmen Sie teil an einer Installation, deren Ziel es ist, ein Ort der individuellen Erfahrung und der Kommunikation über Werte und Kultur mit internationaler Ausstrahlung zu sein.

Platzieren Sie zum Beispiel Ihren Namen auf der Tafel des von Ihnen gewählten Zitates eines großen Europäers in der Fußgängerzone der Berliner Friedrichstraße.
Tausende Menschen gehen und schlendern täglich durch diese Strasse und werden Ihren Namen lesen.

Jede Tafel ist in drei Teile unterteilt: Im ersten wird das Zitat in der jeweiligen Muttersprache präsentiert, im zweiten in seiner deutschen Übersetzung und im dritten Teil werden der Zitatgeber, das Land für das er steht sowie die Paten erwähnt. Die Tafeln werden in einem Abstand von ca. 8 Metern in den Boden eingelassen.

 

Mit der Übernahme einer Patenschaft erhalten Sie neben der Erwähnung der jeweiligen nationalen Botschaft und der eventuellen Erwähnung der EU exklusiv:
• dauerhafte (Namens-) Präsenz im Zentrum der Hauptstadt
• langfristigen Imagegewinn auf hohem Niveau
• hervorragende Kontaktmöglichkeiten zu internationalen, insbesondere
...zu europäischen Partnern
• internationale Medienresonanz
• Ansprechen verschiedener Zielgruppen in einer nichtkommerziellen Situation und in
...einem unterhaltungsorientierten Umfeld
• Schaffung von Goodwill durch soziales und kulturelles Engagement

Die Patenschaft unterstreicht u.a.:
• Ihre besondere Identifikation mit dem Zitat, welches Sie in der eigenen Lebens-
...oder Unternehmensphilosophie implementiert haben
• Ihr soziales, kulturelles, wissenschaftliches oder politisches Engagement für
...Völkerverständigung, Toleranz und Integration
• Ihre besondere Verbindung zu dem Herkunftsland und dem Zitategeber
• Ihre Aktivitäten für den kulturellen und wirtschaftlichen Austausch
...mit dem betreffenden Land


Exklusive Patenschaft

· Sie werden auf ihrer „Länder-Zitattafel“ dauerhaft mit ihrem Namen neben der
..Erwähnung der entsprechenden Botschaft im Sinne ihrer Unternehmensphilosophie
..exklusiv als Pate erwähnt

· Beim Informationsterminal der den Besucher in allen wichtigen Sprachen Fragen
..zur Installation und zu weiteren Sehenswürdigkeiten Berlins beantwortet
..erscheint Ihr Logo (evt. mit Link zu Ihren Seiten)

· Sie werden auf der „Sponsorentafel“ im Eingangsbereich der Friedrichstraße
..als Pate erwähnt

· Sie werden auf ausgesuchten Publikationen als Pate mit Ihrem Logo erwähnt
..(Plakate, Postkarten, Einladungen, Ausstellungskataloge, Prospekte u.a.)

· Sie erscheinen bis Baubeginn auf produzierten Werbeträgern (begrenzte Anzahl)
..und haben die Möglichkeit der besonderen Firmendarstellung im
..Ausstellungskatalog

· Sie werden bei der Medienarbeit schwerpunktorientiert berücksichtigt
..(Pressemappe, Anzeigen, Presseartikel, Interviews)

· Sie erhalten Präsentationsmöglichkeiten bei ausgesuchten kulturellen
..Aktivitäten
des Trägervereins „Kunstwelt e.V. Berlin“


Die Kommunikationsmaßnahmen für den exklusiven Paten

1. Medien
Sie werden in dritter Kategorie im Rahmen der Medien-, Film-, TV-Verwertung erwähnt. In Planung sind:

TV/ Film:
a. „The making of“
b. Bildungsmagazin „Visionen beginnen mit Fragen“ mit Liveschaltung vor Ort
c. Talkshow „Delphische Diskurse“, “Das Orakel von Berlin”

Internet mit Link zu Ihren Seiten:
a. Information über die Installation und zur Geschichte des Platzes
b. “Das Orakel von Berlin“ als interaktives Spiel
c. Hintergrundwissen

Print:
Sie sind mit ihrem Logo in dritter Kategorie auf ausgesuchten Printerzeugnissen mit
der Überschrift erwähnt. (Anzeigen, Plakate, Transparente, Postkarten, Einladungen,
Ausstellungskataloge, Bücher, Prospekte)

Printmedien:
Kolumne “Der Pfad der Visionäre“, zum Thema Zukunftsvisionen. In Kooperation mit einer Tageszeitung schreiben Berliner Köpfe, Philosophen, Wissenschaftler, Politiker über Zukunftsvisionen

Sie werden bei der Medienarbeit schwerpunktorientiert berücksichtigt (Pressemappe, Anzeigen, Presseartikel, Interviews).


2. Begleitevents:
Die Begleitevents bilden die programmatische Ergänzung zur Kunstinstallation.
Der Trägerverein „Kunstwelt e.V. Berlin“ veranstaltet in Kooperation mit
internationalen Partnern: Ausstellungen, Kunstaktionen, Festlichkeiten in
verschiedenen Städten, weltweit.

· Sie nehmen teil an den medienwirksamen Events, wie: Vernissagen,
..Festlichkeiten u.a. mit der Möglichkeit, Ihre Kunden und Geschäftsfreunde
..einzuladen.und diese außergewöhnlichen Foren für Gespräche zu nutzen

· Sie nehmen teil am offiziellen Empfang der Stadt Berlin sowie den Empfängen
..der
teilnehmenden Botschaften (z.Z. 25) mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft,
..Kultur und Medien

· Ein Kontingent an Freikarten für die verschiedenen kulturellen
..Aktivitäten und
Events, wie: Ausstellungen, Kunstaktionen, Theater,
..Festlichkeiten (für Sie, für Ihre Belegschaft, für Ihre Geschäftspartner)


· Sie werden eingeladen zu den verschiedenen Veranstaltungen, Empfängen
..und Treffen mit den Künstlern

· Sie haben die Möglichkeit bei ausgesuchten Veranstaltungen mit
..Ihren Produkten präsent zu sein (Promotion)


3. Souvenierartikel / Merchandising
Durch die große Aufmerksamkeit, die die Umgestaltung des Platzes inmitten der Stadt erregen wird und die schnelle Etablierung des Kunstprojektes als Sehenswürdigkeit, touristische Hauptattraktion der Hauptstadt, kann das Projekt ideal für Merchandising-Strategien genutzt werden.

Das Orakel von Berlin und der Pfad der Visionäre bieten ein breites Spektrum an Produkten für begleitende Werbematerialien.

· Sie erhalten ein Kontingent an Produkten (Werbeträgern), die für
..„Das Orakel von Berlin“ und dem „Pfad der Visionäre“ entwickelt wurden
..und ein Kontingent an Katalogen für Sie, z. B. als Geschenk
..für Ihre Geschäftspartner

 



B. Einfache Patenschaft für den „Pfad der Visionäre“ ab EUR 10.000,-:

Tragen Sie die Philosophie Ihres Hauses in die Welt.
Nehmen Sie teil an einer Installation, deren Ziel es ist, ein Ort der individuellen Erfahrung und der Kommunikation über Werte und Kultur mit internationaler Ausstrahlung zu sein.

Platzieren Sie zum Beispiel Ihren Namen auf der Tafel des von Ihnen gewählten
Zitates eines großen Europäers in der Fußgängerzone der Berliner Friedrichstraße.
Tausende Menschen gehen und schlendern täglich durch diese Strasse und werden Ihren Namen lesen.

Jede Tafel ist in drei Teile unterteilt: Im ersten wird das Zitat in der jeweiligen Muttersprache präsentiert, im zweiten in seiner deutschen Übersetzung und im
dritten Teil werden der Zitatgeber, das Land für das er steht sowie die Paten
erwähnt. Die Tafeln werden in einem Abstand von ca. 8 Metern in den Boden eingelassen.

Mit der Übernahme einer Patenschaft erhalten Sie:

• dauerhafte (Namens-) Präsenz im Zentrum der Hauptstadt
• langfristigen Imagegewinn auf hohem Niveau
• hervorragende Kontaktmöglichkeiten zu internationalen, insbesondere
...zu europäischen Partnern
• internationale Medienresonanz
• Ansprechen verschiedener Zielgruppen in einer nichtkommerziellen Situation
.. und in einem unterhaltungsorientierten Umfeld
• Schaffung von Goodwill durch soziales und kulturelles Engagement


Die Patenschaft unterstreicht u.a.:

• Ihre besondere Identifikation mit dem Zitat, welches Sie in der eigenen Lebens-
...oder Unternehmensphilosophie implementiert haben
• Ihr soziales, kulturelles, wissenschaftliches oder politisches Engagement für
...Völkerverständigung, Toleranz und Integration
• Ihre besondere Verbindung zu dem Herkunftsland und dem Zitategeber
• Ihre Aktivitäten für den kulturellen und wirtschaftlichen Austausch
...mit dem betreffenden Land



Einfache Patenschaft

· Sie werden auf ihrer „Länder-Zitatetafel“ dauerhaft mit ihrem Namen neben
..der Erwähnung der entsprechenden Botschaft im Sinne ihrer
..Unternehmensphilosophie als Pate erwähnt

· Beim Informationsterminal der den Besucher in allen wichtigen Sprachen
..Fragen zur Installation und zu weiteren Sehenswürdigkeiten Berlins
..beantwortet erscheint Ihr Logo (evt. mit Link zu Ihren Seiten)

· Sie werden auf der „Sponsorentafel“ im Eingangsbereich der Friedrichstraße
..als Pate erwähnt

· Sie werden auf ausgesuchten Publikationen als Pate mit Ihrem Logo erwähnt
..(Plakate, Postkarten, Einladungen, Ausstellungskataloge, Prospekte u.a.)

· Sie erscheinen bis Baubeginn auf produzierten Werbeträgern (begrenzte Anzahl)
..und haben die Möglichkeit der besonderen Firmendarstellung
..im Ausstellungskatalog

· Sie werden bei der Medienarbeit schwerpunktorientiert berücksichtigt
..(Pressemappe, Anzeigen, Presseartikel, Interviews)

· Sie erhalten Präsentationsmöglichkeiten bei ausgesuchten kulturellen
..Aktivitäten
des Trägervereins „Kunstwelt e.V. Berlin“


Die Kommunikationsmaßnahmen für den einfachen Paten

1. Medien
Sie werden in dritter Kategorie B im Rahmen der Medien-, Film-, TV-Verwertung erwähnt. In Planung sind:

TV/ Film:
a. „The making of“
b. Bildungsmagazin „Visionen beginnen mit Fragen“ mit Liveschaltung vor Ort
c. Talkshow „Delphische Diskurse“, “Das Orakel von Berlin”

Internet mit Link zu Ihren Seiten:
a. Information über die Installation und zur Geschichte des Platzes
b. “Das Orakel von Berlin“ als interaktives Spiel
c. Hintergrundwissen

Print:
Sie sind mit ihrem Logo in dritter Kategorie auf ausgesuchten Printerzeugnissen mit
der Überschrift erwähnt. (Anzeigen, Plakate, Transparente, Postkarten, Einladungen,
Ausstellungskataloge, Bücher, Prospekte)

Printmedien:
Kolumne “Der Pfad der Visionäre“, zum Thema Zukunftsvisionen. In Kooperation mit
einer Tageszeitung schreiben Berliner Köpfe, Philosophen, Wissenschaftler, Politiker
über Zukunftsvisionen

· Sie werden bei der Medienarbeit schwerpunktorientiert berücksichtigt
..(Pressemappe, Anzeigen, Presseartikel, Interviews)

2. Begleitevents:
Die Begleitevents bilden die programmatische Ergänzung zur Kunstinstallation.
Der Trägerverein „Kunstwelt e.V. Berlin“ veranstaltet in Kooperation mit internationalen Partnern: Ausstellungen, Kunstaktionen, Festlichkeiten in verschiedenen Städten, weltweit.

· Sie nehmen teil an den medienwirksamen Events, wie: Vernissagen,
..Festlichkeiten u.a. mit der Möglichkeit, Ihre Kunden und Geschäftsfreunde
..einzuladen und diese außergewöhnlichen Foren für Gespräche zu nutzen

· Sie nehmen teil am offiziellen Empfang der Stadt Berlin sowie den Empfängen
..der
teilnehmenden Botschaften (z.Z. 25) mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft,
..Kultur und Medien

· Ein Kontingent an Freikarten für die verschiedenen kulturellen Aktivitäten und
..Events, wie: Ausstellungen, Kunstaktionen, Theater, Festlichkeiten (für Sie, für Ihre
..Belegschaft, für Ihre Geschäftspartner)

· Sie werden eingeladen zu den verschiedenen Veranstaltungen, Empfängen
..und Treffen mit den Künstlern

· Sie haben die Möglichkeit bei ausgesuchten Veranstaltungen mit Ihren
..Produkten präsent zu sein (Promotion)


3. Souvenierartikel / Merchandising
Durch die große Aufmerksamkeit, die die Umgestaltung des Platzes inmitten der Stadt erregen wird und die schnelle Etablierung des Kunstprojektes als Sehenswürdigkeit, touristische Hauptattraktion der Hauptstadt, kann das Projekt ideal für Merchandising-Strategien genutzt werden.

Das Orakel von Berlin und der Pfad der Visionäre bieten ein breites Spektrum an Produkten für begleitende Werbematerialien.

· Sie erhalten ein Kontingent an Produkten (Werbeträgern), die für
..„Das Orakel von Berlin“ und den „Pfad der Visionäre“ entwickelt wurden und
..ein Kontingent an Katalogen für Sie, z.B. als Geschenk für Ihre Geschäftspartner

 

Kunstwelt e.V.
Mitglied werden
Sponsor werden
Hauptsponsor
Basissponsor
Patenschaften
Eventsponsor
Brgersponsor
Spenden
Ich mchte eingeladen werden
Jobs und Praktika